Karte vergrößern
Nordrhein-Westfalen

Historischer Stadtkern Brakel

Stadtportrait

Die ehemalige Hansestadt Brakel liegt im weiten Talkessel der Fl체sse von Nethe und Brucht und geh철rt heute zum Kreis H철xter. Der historische Stadtkern der 19.000 Einwohner-Stadt ist gepr채gt von vielen alten Fachwerkh채usern, die so den Stra횩en, Gassen und Pl채tzen einen besonderen Reiz verleihen. Lebendiger Mittelpunkt der Stadt ist der Marktplatz mit dem Rathaus aus dem 13. Jahrhundert. Umrahmt wird das mit Treppengiebel verzierte Haus von einem ehemaligen Ackerb체rgerhaus aus dem 16. Jahrhundert und der Alten Waage, einem ehemaligen Rittersitz. Mehr 체ber die Geschichte von Brakel erfahren die Besucher im Stadtmuseum, das mit zahlreichen Ausstellungst체cken 체ber Geschichte und Brauchtum der alten Hansestadt informiert. Der Luftkurort Brakel ist bekannt f체r sein besonders schonendes Mittelgebirgsklima. Im Kurpark sprudelt eine eisenhaltige Mineralquelle, die "Kaiserbrunnen" genannt wird. Besonders sehenswert ist das Tourismus-Musterdorf Bellersen mit einem "Erfahrungsweg zur Entfaltung der Sinne" und im Kulturmusterdorf B철kendorf der B철kerhof, in dem sich einst der Romantikerkreis um die Br체der Grimm und Annette von Droste H체lshoff trafen. Ein weiteres Brakeler Highlight: Der Annentag, die gr철횩te Innenstadtkirmes des Weserberglandes.


Weitere Impressionen, auch aus anderen Stadt- und Ortskernen, finden Sie hier