Karte vergrößern
Nordrhein-Westfalen

Historischer Ortskern Aachen-Kornelim체nster

B체rgerh채user in Kornelim체nster
Stadtportrait

Das "Kleinod an der Inde", so wird Kornelim체nster, zehn Kilometer s체dlich von Aachen gelegen, wegen seiner noch intakten mittelalterlichen Siedlung genannt.

Seit einer gro횩en Kommunalreform 1972 geh철rt Kornelim체nster als Stadtteil zu Aachen, der Heimat des Aachener Doms, der ersten deutschen UNESCO-Weltkulturerbest채tte. Kornelim체nster hat etwa 2500 Einwohner. Der mittelalterliche Ortskern, dessen Mittelpunkt die Propsteikirche St. Kornelius bildet, liegt tief im Tal. Das 엕oderne Kornelim체nster befindet sich auf der anderen Uferseite. Dort haben die Benediktiner seit 1906 an der Oberforstbacherstra횩e eine neue Abtei gegr체ndet. Hier leben und arbeiten noch acht M철nche. Das Kloster ist ein Ort des stillen R체ckzugs geblieben. Gestresste Zeitgenossen verbringen hier gerne ein paar Tage in Exerzitien und stiller Meditation.
Die Besiedlung des Ortes reicht bis in die Zeit um Christi Geburt zur체ck, das beweist der freigelegte r철mische Tempelbezirk Varnenum, hier wurden die Gottheiten Varneno und Sunuxal verehrt.

Die Reichsabtei mit ihren bedeutenden Kunstsch채tzen aber auch der "Historische Jahrmarkt" mit Nostalgie-Karussells und Riesenr채dern, dazu vielen Rarit채ten, Artisten, Gauklern und Kunsthandwerkern locken viele Besucher aus nah und fern nach Kornelim체nster. Im September findet die "Korneliusoktav" statt, eine Marktwoche zu Ehren des Schutzpatrons und Namensgebers des Ortes.

Doch fernab von der Historie hat auch Kornelim체nsters Gegenwart einiges zu bieten. Das wildromantische Naturschutzgebiet Klauserwald und Frankenwald und die verschiedenen Spezialit채tenlokale locken G채ste und Naturliebhaber an.

Zudem bildet der historische Ortskern von Kornelim체nster den Start- bzw. Endpunkt des Eifelsteigs. Messingmarkierungen mit dem Eifelsteig-Logo kennzeichnen den Weg von der Bushaltestelle Napoleonsberg bis zum Einstieg in die "Etappe 1" des Eifelsteigs. Seit 2009 f체hrt der Eifelsteig nun quer durch die Eifel von Aachen, der Stadt Karls des Gro횩en, bis nach Trier, der r철mischen Kaiserstadt. Unter dem Motto 얱o Fels und Wasser dich begleiten wurde eine Streckenf체hrung gew채hlt, die diesem Wahlspruch entspricht. Die 얝tappe 1 des Eifelsteigs startet auf dem Korneliusmarkt in Kornelim체nster. Die 14 km lange Etappe f체hrt von Kornelim체nster bis nach Roetgen. F체r die Bewanderung sollten etwa vier Stunden Gehzeit eingeplant werden. Der Schwierigkeitsgrad entspricht einer 엁infachen Wanderung und weist 365 m Aufstieg und 180 m Abstieg auf. In direkter N채he zum Korneliusmarkt befindet sich das 얚af챕 M체nsterl채ndchen. Es ist die Anlaufadresse bei Fragen zum Eifelsteig oder der Aachener Umgebung. Hier k철nnen Sie sich auch f체r die bevorstehende Etappe st채rken oder einen aktiven Wandertag in gem체tlicher Atmosph채re ausklingen lassen.

Falls Sie noch mehr 체ber Kornelim체nster erfahren m철chten, schauen Sie doch mal in die Brosch체re "Kornelim체nster Information" des aachen tourist service e.v. rein. Die Brosch체re erhalten Sie in der Tourist Info Elisenbrunnen in Aachen und im Caf챕 M체nsterl채ndchen in Kornelim체nster. Auch online auf www.aachen-tourist.de finden Sie die Brosch체re. Viel Spa횩 beim Lesen!


Weitere Impressionen, auch aus anderen Stadt- und Ortskernen, finden Sie hier